Umwelt

Green - IT ohne Kompromisse!

Umweltschutz, Qualität und Wirtschaftlichkeit sind für uns keine Widersprüche, sondern bedingen sich gegenseitig.

Wir sind überzeugt: Technologie und Verantwortung für Mensch und Umwelt gehören untrennbar zusammen.

Daher konzentriert der Konzern seine gesamten Anstrengungen darauf, gleichermaßen umweltfreundliche und innovative Produkte zu entwickeln, die positive Auswirkungen auf die globale Umweltsituation haben und die Umwelt nicht belasten.

Auch KYOCERA MITA DEUTSCHLAND hat sich dieser Aufgabe verpfl ichtet. So hat der Konzern 1997 als weltweit erster Hersteller einen „Blauen Engel“ des Umweltbundesamtes für einen Laserdrucker erhalten.

Heute erfüllen die meisten Druck-, Kopier- und Multifunktionssysteme von KYOCERA die strengen Aufl agen des anerkannten Umweltzeichens. Seit Ende der 80er Jahre berät die Deutsche Umwelthilfe (DUH) KYOCERA bei der Erarbeitung von Umweltstrategien und Wegen für eine nachhaltige Wirtschaftsweise. Seither ist aus dieser Zusammenarbeit eine feste Partnerschaft entstanden, in der KYOCERA die DUH bei zahlreichen Naturschutzprojekten aktiv unterstützt.

Umweltschutz und soziales Engagement sind für KYOCERA selbstverständlich.

Umweltfreundlich und trotzdem wirtschaftlich? Das funktioniert!

<i>Tonerberg: KYOCERA FS-C5200DN vs. <br />HP ColorJet CP2025</i>

Nur Wenige kaufen heute ein Produkt aus rein ökologischen Gründen - schon gar nicht, wenn dieses auch noch teurer als vergleichbare Produkte ist. Der ökologische Mehrwert hat oft nur dann Erfolg, wenn die Kosten für ein solches Produkt nicht höher liegen.

Abfallmenge und Kosten drastisch senken? – Das können unsere ECOSYS-Drucker!

KYOCERA hat mit den ECOSYS-Seitendruckern Produkte auf den Markt gebracht, die sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich sinnvoll sind.

Bis heute ist KYOCERA MITA der weltweit einzige Hersteller, dessen ECOLaser-Drucker außer Toner keine weiteren Verbrauchsmaterialien benötigen. Mit dem Erfolgskonzept ECOSYS garantieren wir seit über 18 Jahren ressourcenschonendes sowie wirtschaftliches Drucken und Kopieren.

Drucker, und speziell Seitendrucker, tragen mit ihren Verbrauchsmaterialien nicht unerheblich zu dem Elektronikmüllberg bei. Das belastet die Umwelt und verursacht Kosten. Wir wollen unseren Kunden dabei helfen Kosten einzusparen und gleichzeitig ihre Umweltbilanz zu bessern. Da bei den ECOSYS Druckern nicht mehr die ganze Kartusche ausgetauscht werden muss, fällt nur noch der Toner als Verbrauchsmaterial an. Und auch hier verbrauchen unsere Drucker wenige Ressourcen.

Die Vorteile der ECOSYS-Technologie veranschaulicht ein Vergleichsbeispiel.
Der Vergleich wurde unter folgenden Bedingungen angestellt:

  •     Druckvolumen: 500 Seiten/Monat
  •     Laufzeit: 36 Monate
  •     Vollfarbdruck
  •     Testseite: Druckerchannel-Foto

Angaben gemäß Druckerchannel, Januar 2009 (www.druckerchannel.de)

Das ökologische Konzept

Die Vorgabe für uns war deshalb die Entwicklung eines umweltschonenden Druckers, der Abfall vermeidet, sparsam mit Energie umgeht, leise ist, uneingeschränkt Recyclingpapiere bedrucken kann, leicht zu entsorgen ist und eine niedrige bzw. keine Ozonemission aufweist. Das Ergebnis waren die ECOSYS- Drucker mit neuen langlebigen Drucktechnologien, die die genannten Anforderungen erfüllen.

Gut für die Umwelt, gut fürs Portemonnai

Und das wiederum macht sich auch bei den Druckkosten bemerkbar, die sich auf weniger als 1 Cent reduzieren. Auf der ökonomischen Seite kann deshalb bei den Betriebskosten eine Ersparnis verbucht werden, die dem mehrmaligen Anschaffungspreis eines Druckers entspricht. Umweltschonende Produkte müssen zwangsläufig also nicht teurer sein. ECOSYS beweist: Das Gegenteil ist möglich und, wie in diesem Fall, Realität.